Kolloquium „Praxis der Online-Partizipation“ im Sommersemester 2015

Das Internet bietet vielfältige Möglichkeiten, um Bürgerinnen und Bürger an politischen Entscheidungen zu beteiligen. Gleichzeitig ist der praktische Einsatz von Online-Partizipation anspruchsvoll. Im Rahmen des Kolloquiums kommen daher ausgewählte Expertinnen und Experten zu Wort, die in Ihrem Berufsalltag Online-Partizipationsverfahren einsetzen und von ihren Erfahrungen berichten werden.

In diesem Jahr steht politische Partizipation auf kommunaler Ebene im Mittelpunkt des Interesses. Dazu haben wir Vertreterinnen und Vertreter der Praxispartner des NRW Fortschrittskollegs Online-Partizipation der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zu Gast. Die Referentinnen und Referenten vertreten verschiedene Akteure in kommunalen Beteiligungsprozessen und berichten von den von ihnen eingesetzten Verfahren, mit welchen Ziele und welchen Ergebnissen diese Vorhaben durchgeführt wurden, und welche Chancen, aber auch welche Schwierigkeiten mit dem Einsatz des Internets für die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an politischen Entscheidungen verbunden sind.

Das Kolloquium findet wöchentlich immer am Donnerstag von 16:30 bis 18 Uhr im Gebäude 25.22 im Raum U1.34 statt. Die Veranstaltung ist öffentlich; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (Link zum Campusplan)

Datum Titel Referentin / Referent
21. Mai Wann funktioniert kommunale Bürgerbeteiligung im Internet (nicht)? (Video) Dr. Oliver Märker
Zebralog
28. Mai Vom Leuchtturm zur Erleuchtung: Ansätze kommunaler E-Partizipation mit der DIALOG BOX (Video) Julia Kleber
polidia
11. Juni Online-Partizipation als Bestandteil einer neuen Beteiligungskultur: Erfahrungen und Perspektiven der Stadt Köln (Video) Jürgen Behrendt
Stadt Köln
18. Juni Integrierte und nachhaltige Bürgerbeteiligung: Das Partizipationsportal der Stadt Bonn (Video) Dirk Lahmann
Stadt Bonn
25. Juni Was macht man mit einem Flughafen?
Das Beteiligungsportal des Landes Berlin (Video)
Daniel Reichert
Liquid Democracy e.V.
2. Juli Partizipation All Inclusive kontra Clicktivism:
BUND-Kampagne „Zeigen Sie Zähne gegen TTIP!“
(Folien)
Achim Hertzke
BUND Gütersloh
9. Juli Open.NRW & Online Partizipation in Nordrhein-Westfalen (Video) Björn Fleischer
Open.NRW / Innenministerium NRW

Das Kolloquium wird aus zentralen Qualitätsverbesserungsmitteln mit Unterstützung des Fortschrittskollegs Online-Partizipation  organisiert. Das diesjährige Kolloquium setzt die im Wintersemester 2012/13 begonnene Veranstaltungsreihe fort. Eine Übersicht über die bisherigen Gäste findet sich hier (2012/2013) und hier (SoSe 2014).