YOUniversity: Studentische Online-Partizipation zur Mitgestaltung von Seminarinhalten an der HHU (Tobias Escher und Marco Wähner)

Datum/Zeit Veranstaltungsort Zielgruppe(n)
13. Februar 2017 12:30 - 14:00 Institut für Informatik (Raum 25.12.01.51), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf


Beschreibung

Seit zwei Semestern kommt in einigen ausgewählten Seminaren der HHU die Beteiligungsplattform YOUniversity zum Einsatz. Damit geben Dozierende ihren Studierenden die Möglichkeit, Einfluss auf die Gestaltung des Seminarplans zu geben oder auch die Diskussion aus dem Seminar online fortzuführen. Aktuell haben dort rund 170 Studierende aus insgesamt vier Veranstaltungen ungefähr 300 Beiträge verfasst. Entstanden aus dem Projektkurs Online-Partizipation, wird das Vorhaben aktuell vom eLearning-Förderfonds der HHU gefördert. Zum Einsatz kommt dabei die Plattform Adhocracy, die wir an der HHU schon für verschiedene Normsetzungsverfahren genutzt haben.

Marco Wähner und Tobias Escher werden eine Bilanz des bisherigen Einsatzes ziehen und die Pläne für die weitere Entwicklung vorstellen.
Ziel der Veranstaltung ist es, mit den Anwesenden darüber ins Gespräch zu kommen, ob YOUniversity eine sinnvolle Ergänzung der Lehre ist, wie die technische Basis verbessert werden könnte, und wie man die Plattform in Zukunft als Instrument der Hochschulehre etablieren kann. Das Projekt ist nicht zuletzt von Interesse vor dem Hintergrund der Zielvereinbarung des DIID, an der HHU jedes Jahr ein Online-Partizipationsprojekt durchzuführen.

Weitere Informationen unter http://www.fortschrittskolleg.de/projekte/youniversity/.


Schlagworte wissenschaftliches Seminar